24 Amerikaner “auf den Spuren ihrer Vorfahren” in Si-Wi

Zum 11. Male schaute sich eine Reisegruppe der amerikanischen Germanna Foundation in Virginia im Land ihrer deutschen Vorfahren um.
OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Heimatbund Si-Wi mit den jeweiligen örtlichen Heimatvereinen bzw. Kirchengemeinden und die DAG Si-Wi hatten wieder ein abwechslungsreiches Besichtigungs-program erarbeitet. In den jewei-ligen Dörfern bzw. Stadtteilen wurden die amerikanischen Gäste freundlich empfangen, informiert und bewirtet! (Gruppenfoto in der Ev. Kirche in Freudenberg – Foto: Henning Prill)  Die DAG Si-Wi war zudem auch Gastgeber einer “Kaffeetafel” in dem Einfamilienhaus eines Mitglieder-Ehepaars und eines Abendessens mit deutsch-amerikanischen Tischgesprächen im ältesten Gasthaus in Siegen. Alles in allem auch wieder ein gutes Beispiel der internationalen Völkerverständi-gung!
Die regionale Presse berichtete in Wort und Bild. Beispielhaft können Interessierte die Dokumentennamen anklicken, um die Zeitungsartikel nachlesen zu können:
Germanna Foundation 2013 zu Gast im Alten Flecken_Freudenberg-online
11. Germanna Trip2013_PR-Artikel SZ0001

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.