USA-Reise 2014 in Planung + Vortragsabend am 22.04.2013

Im Jahre 1714 siedelten 42 Siegerländer Einwanderer im Fort Germanna in der damaligen englischen Kronkolonie in Virginia an
Die “The Memorial Foundation of the Germanna Colonies in Virginia, Inc.”        (Germanna Foundation), in der seit über 50 Jahren die amerikanischen Nachfahren aus allen Teilen der USA dieser deutschen Gruppeneinwander-ung aus dem Siegerland organisiert sind, will auf dem Originalsiedlungsplatz Germanna/Virginia das Jubiläum 300. Jahre Einwanderung der deutschen Vorfahren aus dem Siegerland (damals Nassau-Siegen) am dritten Juli-Wochenende 2014 feiern. Besucher aus dem Siegerland sind herzlich willkommen. Unsere Gesellschaft plant eine USA-Reise 2014.

Am Montag, 22. April 2013, 20:00 Uhr, im Kleinen Theater im Kulturhaus Lyz in Siegen, St.-Johann-Straße 18, findet ein Vortrags- und Gesprächsabend “Good bye Siegerland – Vor 300 Jahren erste Siegerländer Gruppenauswanderung über London nach Amerika. Ein Blick zurück und ein Blick auf die heutigen Kontakte mit den amerikanischen  Nachfahren der ersten Siegerländer Einwanderer” mit Fotos, Karten etc. zur spannenden Aus- und Einwanderungsgeschichte  der Siegerländer und die heutige Germanna-Foundation in Virginia u. a. m. statt.
Eingeladen sind alle Interessierten an der Auswanderergeschichte (besonders auch die örtlichen Heimatvereine) und Interessenten an der USA-Reise 2014.
Wenn Sie den u. g. Dokumenten-Namen anklicken, können Sie ein farbiges Einladungsblatt zu diesem Vortrags- und Gesprächsabend ansehen und ggfls. ausdrucken:
Einladung PowerPoint-Vortrag_Germanna-Siegerland_22042013

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.