US-Generalkonsul Hubler zu Besuch in Siegen

Generalkonsul 6US-Generalkonsul Stephen A. Hubler, US-Generalkonsulat Düsseldorf, besuchte am 13. Mai 2014 die Stadt Siegen, wo er bei mehreren Veranstaltungen zur Förderung der deutsch-amerikanischen Beziehungen sprach.
(Foto v. rechts: LR Breuer, GK Hubler, DAG-Geschäftsführer Volker Schüttenhelm, BM Mues)

Nach seinem Antrittsbesuch bei Landrat Paul Breuer und Bürgermeister Steffen Mues und Eintrag in die Gästebücher, hielt der Generalkonsul auf Einladung der IHK Siegen eine T-TIP-Rede vor Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführern von Firmen aus der Region. Südwestfalen gilt als drittgrößte Industrieregion in Deutschland mit einem beeindruckenden Querschnitt erfolgreicher Mittelstandsfirmen, von denen einige
Weltmarktführer auf dem Gebiet des Maschinenbaus und der Metallverarbeitung sind.
Im Anschluss hatte der Generalkonsul Gelegenheit zu einem Gesprächsaustausch mit Volkmar Klein, MdB für Siegen-Wittgenstein. Ferner besuchte der Generalkonsul – im Rahmen des MeetUS Programms – das Evangelische Gymnasium  in Siegen, wo er mit ca. 100 Schülern über aktuelle US-politische Themen lebhaft diskutierte!

Den Abschluss seines Siegen Besuchs bildete ein Treffen mit der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft Siegerland-Wittgenstein (DAG Si-Wi), die auch rege Kontakte zum US-Generalkonsulat Düsseldorf pflegt. Generalkonsul Hubler dankte dem DAG-Präsidenten Jörg Müller und den DAG-Mitgliedern für ihr persönliches Engagement zur Förderung der deutsch-amerikanischen Beziehungen.
Die Besuchsvorbereitungen in Siegen wurden von DAG-Geschäftsführer Volker Schüttenhelm organisiert. Die v. g. Personen und Einrichtungen bzw. deren Vertreter sind allesamt auch fördernde Mitglieder der DAG Si-Wi.

Dieser Beitrag wurde unter Eventbericht, Kooperationspartner veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.